Coronakrise

So lassen sich kurzfristig Kosten minimieren

Hoteliers und Gastronomen kämpfen derzeit mit teils großen Umsatzeinbußen. Durch Kostenoptimierung, etwa beim Einkauf, lässt sich dies abfedern. Wie das geht.

Einsparpotenzial: Wer kurzfristig Kosten senken will, sollte auch Einkauf und Lagerhaltung checkenEinsparpotenzial: Wer kurzfristig Kosten senken will, sollte auch Einkauf und Lagerhaltung checken

ESCHBORN. Die Coronakrise trifft die Branche mit voller Wucht. Umsatzeinbußen und Stornierungswellen sind die Folge. Jetzt kann Kostenoptimierung helfen, die Auswirkungen etwas abzumildern. Die Einkaufsgesellschaft Progros hat eine Checkliste zusammengestellt, um schnell die Kosten im Bereich Einkauf zu senken. „Es ist davon auszugehen, dass wir erst am Anfang einer harten Krise stehen. Wir...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!