Crowdinvesting

Investoren wollen Zimmer statt Zinsen

Falkensteiner Hotels & Residences erzielt 5 Mio. Euro über Crowdfunding. Überraschenderweise verzichtet die Mehrheit auf Zinsen zugunsten von Übernachtungsgutscheinen.

Falkensteiner: Gäste können sich an der Hotelkette beteiligenFalkensteiner: Gäste können sich an der Hotelkette beteiligen

WIEN. Die über die Crowdfunding-Plattform Finnest.com durchgeführte Schwarmfinanzierung von Falkensteiner Hotels & Residences hat nicht nur die Rekordsumme von 5 Mio. Euro eingebracht, sondern auch eine handfeste Überraschung. So wollten 65 Prozent der Anleger der zweiten Emission in Höhe von 2,5 Mio. Euro nicht etwa die angebotenen 4 Prozent Zinsen per anno einstreichen, sondern haben...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!