Corona-Exit


Datenschutz

Häufiger Corona-Regelverstoß: Einsehbare Gästelisten

Gastronomen unterläuft weiterhin zu oft der Fehler, dass Gästelisten offen ausliegen. Ein klarer Verstoß gegen Datenschutzregeln.

Gäste einzeln erfassen: So ist es korrektGäste einzeln erfassen: So ist es korrekt

STUTTGART. Trotz aller Lockerungen der Corona-Regeln müssen Gäste beim Besuch eines Gastronomiebetriebs in den meisten Fällen  ihre Kontaktdaten hinterlassen. Doch sehr oft liegen die Registrierlisten offen einsehbar aus. Damit begehen Betriebe einen Verstoß - zwar nicht gegen Corona-Bestimmungen, aber gegen Datenschutzrichtlinien. Zudem müssen Gastronomen ihren Gästen auch Informationen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!