Verkauf

DB Real Estate stößt großes Immobilienpaket ab

Die Deutsche-Bank-Tochter verkauft fast alle deutschen Liegenschaften aus ihrem offenen Immobilienfonds Grundbesitz-Invest.In dem Paket befinden sich auch drei Hotels.


STUTTGART. Der Handel mit Immobilien floriert weiter. Die DB Real Estate Investment GmbH hat 61 deutsche Immobilien aus dem offenen Immobilienfonds Grundbesitz-Invest an Eurocastle verkauft. Preis: 2 Mrd. Euro. In dem Paket befinden sich auch die drei Hotels Le Méridien in München und Frankfurt sowie das Dorint Hotel in Mainz. Mit dem Verkauf ist die Neupositionierung des Immobilienfonds...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!