Debatte um Storno-Fristen

Sinnvolles Yielding-Tool oder „totaler Quatsch“?

Die 18-Uhr-Absage-Regelung spaltet die Hotelbranche. Die einen sind für mehr Verbindlichkeit, die anderen für mehr Flexibilität.


BERLIN. Ein Hotelzimmer reservieren und kurz vor Anreise kostenfrei absagen? Das wollen sich auch hierzulande viele Hoteliers nicht mehr gefallen lassen. Nachdem Branchenriesen wir Marriott im vergangenen Jahr angekündigt hatten, von der kostenfreien Stornierung bis 18 Uhr am Anreisetag abrücken zu wollen, sprechen sich auch hierzulande viele Hoteliers dafür aus. „Wir verfolgen eine strikte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!