Dehoga-Experte zum Hausverbot

"Der Unternehmer darf entscheiden, wen er bewirtet - und wen nicht"

Nachdem das Berliner Restaurant Cinque dem AfD-Politiker Jörg Meuthen Hausverbot erteilt hatte, erläutert der Dehoga Bundesverband, was man unter dem "Hausrecht" des Wirts versteht.

Zutritt verboten: Im Berliner Restaurant Cinque kommt nicht mehr jeder reinZutritt verboten: Im Berliner Restaurant Cinque kommt nicht mehr jeder rein

BERLIN. Ein Gastronom darf zwar keinen Gast diskriminieren - beispielsweise wegen seiner ethnischen Herkunft, seines Geschlechts, der Religion, einer Behinderung oder sexueller Identität. Aber er darf durchaus Gäste abweisen, wenn er sie nicht bewirten möchte. Das stellt Jürgen Benad, Rechtsanwalt und Geschäftsführer im Dehoga Bundesverband klar, nachdem das Berliner Restaurant Cinque ein...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!