Kempinski


Im Gespräch: Reto Wittwer (69), Gründer und Chairman Smart Hospitality Solutions

ahgzplus „Die Marke gehört dem Eigentümer“

Nach dem schwierigen Abschied bei Kempinski ist Reto Wittwer wieder da und voller Pläne. Einen Teil davon verrät er exklusiv im AHGZ-Interview.

Reto Wittwer: „Niemand kann mir wegnehmen, dass ich aus einer bankrotten Firma ein respektables Unternehmen gemacht habe.“Reto Wittwer: „Niemand kann mir wegnehmen, dass ich aus einer bankrotten Firma ein respektables Unternehmen gemacht habe.“

Herr Wittwer, es heißt, Sie seien zurück. Was bedeutet das? Wittwer: Ich war ja nie...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!