Digitalisierung

Dranbleiben und sich durchbeißen

Wie viel digitale Technik braucht die Hotellerie und was sollen Hoteliers tun? Die Hoteldirektorenvereinigung hat bei ihrer Herbsttagung ein zentrales Zukunftsthema angepackt.

Das Podium: (von links) Laurence Mehl, Vanessa Borkmann, Hajo Schumacher, Christiane Lösch, Mario Maxeiner und André Diener Das Podium: (von links) Laurence Mehl, Vanessa Borkmann, Hajo Schumacher, Christiane Lösch, Mario Maxeiner und André Diener

ECHTERDINGEN. Ganz der Zukunft zugewandt war die Herbsttagung der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV). Die rasch voranschreitende Digitalisierung und was sie mit der Hotellerie und mit den Menschen in ihr macht, das stand im Mittelpunkt der Zusammenkunft der HDV-Mitglieder im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport. Nutzt die HR-Abteilung künftig Künstliche Intelligenz im...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!