Social Media


Diskussion um Influencer

Hamburger Hoteliers positionieren sich pro Blogger

Mit der Initiative "Come to Hamburg" laden die rund 160 Mitglieder des Promotion Pools der Hamburger Hotellerie internationale Blogger ein. Allerdings wählen sie dabei genau aus.

Hoteldirektor Folke Sievers: "Blogbeiträge haben eine große Glaubwürdigkeit"Hoteldirektor Folke Sievers: "Blogbeiträge haben eine große Glaubwürdigkeit"

HAMBURG. Sie wollen eingeladen werden und im Gegenzug Werbung im Social Web machen. Das kommt nicht überall gut an. Nachdem ein Dubliner Hotelier einer britischen Bloggerin per Facebook eine klare und öffentliche Absage erteilt hatte, positioniert sich nun die Marketing-Vereinigung Promotion Pool der Hamburger Hotellerie e.V. deutlich für die Zusammenarbeit mit Bloggern und Influencern. Diese...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!