ITB

Dorint will 88 Hotels bis 2022

Kontrolliertes Wachstum, Hommage-Start und die Gründung einer Stiftung – so lauten die Dorint-Pläne für 2019. Dazu gibt es eine große Jubiläumsfeier.

Dorint-Pressekonferenz bei der ITB: (von links) Dirk Iserlohe, Moderatorin Simone Standl, Karl-Heinz Pawlizki und Jörg BöckelerDorint-Pressekonferenz bei der ITB: (von links) Dirk Iserlohe, Moderatorin Simone Standl, Karl-Heinz Pawlizki und Jörg Böckeler

BERLIN. Warum nur eine Location, wenn man auch knapp 60 haben kann? Zum 60. Jubiläum am 25. September wollen es Dirk Iserlohe, CEO der Honestis AG, und die Dorint-Geschäftsführer Karl-Heinz Pawlizki (CEO) und Jörg Böckeler (COO) so richtig krachen lassen. An allen Hotelstandorten von Dorint soll es an diesem Tag Partys geben, damit Mitarbeiter, Gäste und Partner gemeinsam feiern können....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!