Ausbildung


Editorial

Der negative Trend geht weiter

Wer seine Ausbildungsplätze besetzt hat, kann sich glücklich schätzen. Nach den neuesten Zahlen vom Juli warten in den gastgewerblichen Berufen mehr als 16.000 offene Stellen auf Bewerber.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Wer seine Ausbildungsplätze besetzt hat, kann sich glücklich schätzen. Nach den neuesten Zahlen vom Juli warten in den gastgewerblichen Berufen mehr als 16.000 offene Stellen auf Bewerber. Kurz vor Beginn des Ausbildungsjahres waren aber nur noch 4277 junge Leute registriert, die Azubi in unserer Branche werden wollen. Wer rechnen kann, weiß, was das bedeutet: Viele Lehrstellen bleiben...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!