Editorial

Luxusmarken sind begehrt

Vor einigen Jahren hatte die Intercontinental Hotels Group (Holiday Inn, Interconti) beim Thema Luxus noch nicht allzu viel anzubieten. Dies hat sich nun geändert.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Vor einigen Jahren hatte die Intercontinental Hotels Group (Holiday Inn, Interconti) beim Thema Luxus noch nicht allzu viel anzubieten. Dies hat sich nun geändert. Nach dem Kauf der Luxusbrands Kimpton und Regent hat sich die IHG nun erneut eine Upscale-Marke einverleibt. Für derzeit 16 Hotels von Six Senses blättert IHG 300 Mio. US-Dollar hin – ohne die Immobilien. Das Geschäft ist eine...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!