Editorial

Treueprogramme werden aufwendiger

Accorhotels und Marriott liefern sich einen Wettlauf um die Einführung neuer Loyalitätsprogramme. Marriott startete Mitte Februar sein Programm Bonvoy.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Accorhotels und Marriott liefern sich einen Wettlauf um die Einführung neuer Loyalitätsprogramme. Marriott startete Mitte Februar sein Programm Bonvoy. Dort sollen Stammkunden rund 120.000 Erlebnisse in 1000 Destinationen kaufen oder gegen Treuepunkte einlösen können. Nun zieht Accorhotels nach. CEO Sébastien Bazin ließ es sich nicht nehmen, das Programm "Accor live limitless" persönlich...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!