Nachhaltigkeit


Interview

Sarah Wiener: "Eine Herkunftsbezeichnung sollte Pflicht werden"

Die Köchin und Unternehmerin ist für die Grünen nach der Wahl im Mai ins Europa-Parlament eingezogen. Wir haben Sie nach ihren politischen Ziele gefragt - auch im Hinblick auf das Gastgewerbe.

Köchin und Politikerin: Sarah Wiener will dem drohenden Rechtsruck in Europa entgegen wirkenKöchin und Politikerin: Sarah Wiener will dem drohenden Rechtsruck in Europa entgegen wirken

Frau Wiener, aus welchem Grund haben Sie sich für die Europa-Wahl aufstellen lassen? Wiener: Zum...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!