Mehrwertsteuer


Ermäßigter Mehrwertsteuersatz

Kommt die Bundesratsinitiative aus Bayern?

Im Finanz- und Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags stimmte eine Mehrheit für einen einheitlichen ermäßigten Umsatzsteuersatz im Gastgewerbe. Ein wichtiger Etappenerfolg für den DEHOGA.

Alles was zählt: Der DEHOGA Bayern setzt sich für den ermäßigten Mehrwertsteuersatz einAlles was zählt: Der DEHOGA Bayern setzt sich für den ermäßigten Mehrwertsteuersatz ein

MÜNCHEN. Im Finanz- und Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags beschloss eine Mehrheit aus CSU, Freien Wählern und FDP den Antrag "Einheitlicher ermäßigter Umsatzsteuersatz für das Hotel- und Gaststättengewerbe". Die bayerische Landesregierung wird darin aufgefordert, erneut eine Bundesratsinitiative einzubringen mit dem Ziel, die Verpflegungsleistungen, unabhängig von der Art der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!