Deutsche Hospitality


Expansion

Deutsche Hospitality will 100 neue Hotels in fünf Jahren

Bis 2024 will der Konzern aus Frankfurt weltweit 250 Hotels betreiben. Einer der Wachstumstreiber ist dabei die Marke Maxx by Steigenberger.

Umbranding in Potsdam: Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality, und Thomas Schneider, General Manager des Hotels Umbranding in Potsdam: Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality, und Thomas Schneider, General Manager des Hotels

POTSDAM. Anlässlich einer Baustellenführung im Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam, das bis August 2019 zum Maxx by Steigenberger umgebaut wird, gab Thomas Willms, CEO der Deutschen Hospitality, den Wachstumskurs für die nächsten Jahre bekannt: „Zurzeit sind 120 Hotels im Betrieb, 30 im Bau. Wir wollen bis 2024 um zusätzliche 100 Hotels wachsen. Daran wird die Marke Maxx by Steigenberger...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!