Immobilien


Expansion

Dormero baut in Wiesbaden und Aschaffenburg

Das unkonventionelle Unternehmen errichtet zusammen mit der Firma Iber Immobilien neue Hotels im Rhein-Main-Gebiet.

Vertragsunterzeichnung: (v.l.) Carsten Kritz, Geschäftsführer der Dormero Deutschland Betriebs GmbH; Hakan Öner, Geschäftsführer Iber Immobilien und Manuela Halm, Geschäftsführerin der Dormero Deutschland Betriebs GmbHVertragsunterzeichnung: (v.l.) Carsten Kritz, Geschäftsführer der Dormero Deutschland Betriebs GmbH; Hakan Öner, Geschäftsführer Iber Immobilien und Manuela Halm, Geschäftsführerin der Dormero Deutschland Betriebs GmbH

WIESBADEN/ASCHAFFENBURG. Das "fancige" Hotelkonzept Dormero erobert neue Standorte. Die Kette, die sich als besonders unkonventionell definiert, baut neue Hotels in Wiesbaden und Aschaffenburg mit 95  und 51 Zimmern. Partner ist die Iber Immobilien Gruppe unter der Geschäftsführung von Hakan Öner. Die Fertigstellungen sind für 2021 geplant.  Dormero will damit seine Präsenz im...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!