Immobilien


Expansion

Drei neue Hotels für Intercity

Die Muttergesellschaft Deutsche Hospitality hat Verträge für weitere Standorte in Hamburg, Dortmund und Hildesheim unterschrieben.

So soll's aussehen: Ein Rendering des geplanten neuen Intercity Hotels in DortmundSo soll's aussehen: Ein Rendering des geplanten neuen Intercity Hotels in Dortmund

FRANKFURT/M. Die Mittelklasse-Marke Intercity wächst weiter in Deutschland. Neue Verträge für Hotels in Hamburg-Barmbek, Dortmund und Hildesheim stehen jetzt. Das teilt die Deutsche Hospitality mit, zu der neben der Marke Intercity auch Steigenberger und Jaz in the City gehören. Die neuen Hotels sollen 2018 und 2019 eröffnen. Entwickelt werden die Häuser von der B&L Gruppe aus Hamburg,...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!