Expansion

Marriott in Europa auf dem Vormarsch

Das amerikanische Hotelunternehmen hat 2018 Verträge für 84 Hotels unterzeichnet, 51 Häuser europaweit eröffnet und Markeneintritte in Finnland, Litauen sowie der Ukraine gefeiert.

Trägt zum Wachstum von Marriott bei: Das Moxy in Tiflis, GeorgienTrägt zum Wachstum von Marriott bei: Das Moxy in Tiflis, Georgien

BERLIN. Das Jahr 2018 ist für Marriott International für Europa offensichtlich gut gelaufen. Das Unternehmen teilte auf dem International Hotel Investment Forum (IHIF) in Berlin mit, vergangenes Jahr so viele Verträge für neue Zimmer unterzeichnet zu haben, wie noch nie zuvor in seiner Geschichte. Zum Jahresende hatte Marriott 41.000 geplante Zimmer für den europäischen Kontinent in der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!