Expansion

Marriott will 1700 neue Hotels in drei Jahren

Internationale Marken wie Moxy und Sheraton sollen auch den hiesigen Markt weiter aufmischen.

Neue Konkurrenz: Marriott drängt mit Lifestyle-Marken auch in kleinere Städte, wie beispielsweise mit dem geplanten Hotel in RustNeue Konkurrenz: Marriott drängt mit Lifestyle-Marken auch in kleinere Städte, wie beispielsweise mit dem geplanten Hotel in Rust

BETHESDA/USA. Der größte Hotelkonzern der Welt wird noch größer. Marriott International verkündete diese Woche seine ambitionierten Wachstumspläne. Innerhalb von drei Jahren sollen 1700 neue Hotels zu der Multi-Marken-Gruppe hinzukommen. Das sind im Schnitt 1,5 neue Hotels pro Tag. Die Starwood-Übernahme 2016 habe den Konzern wettbewerbsfähiger gemacht, berichtet Arne Sorenson,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!