Expansion

Steigenberger will sich verdoppeln

Renovierung, Digitalisierung und neue Welcome-Manager: Steigenberger modernisiert sich und will international mit "Made in Germany" punkten.

Eine Traditionsmarke modernisiert sich: Steigenberger, hier das Hotel Frankfurter Hof, wird auf Vordermann gebracht.Eine Traditionsmarke modernisiert sich: Steigenberger, hier das Hotel Frankfurter Hof, wird auf Vordermann gebracht.

BERLIN. Die Deutsche Hospitality will jedes Jahr weltweit um 15 Prozent wachsen und plant einen kompletten Relaunch ihrer Luxusmarke Steigenberger Hotels & Resorts. "Wir werden in diesem Jahr 120 Mio. Euro zusammen mit unseren Partnern in unsere Steigenberger Hotels stecken", kündigte CEO Thomas Willms am Mittwoch zu Beginn der ITB in Berlin an. "Es ist das größte Renovierungsprogramm, das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!