Immobilien


Expansion

Superbude kommt nach Wien

Das Hotel- und Hostelkonzept aus Hamburg expandiert in die österreichische Hauptstadt. Das Thema Luftfahrt bestimmt das Design.

So soll's aussehen: Das künftige Hotel und Hostel Superbude in WienSo soll's aussehen: Das künftige Hotel und Hostel Superbude in Wien

WIEN. Hotelier Kai Hollmann hat einen neuen Standort für seine Superbude entdeckt. Nach den beiden Hamburger Betrieben in St. Georg und St. Pauli, hat er sich nun für das Wiener Stuwerviertel entschieden. Dort soll bis Frühjahr 2020 ein Haus der bewährten Kombination aus Hotel und Hostel entstehen, mit 178 Zimmern, genannt „Buden“. Der Spartenstich erfolgte bereits diese Woche....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!