Kettenhotellerie


Expansion

Vier neue Häuser für Gorgeous Smiling Hotels

Die Hotelbetriebsgesellschaft will europaweit weiter wachsen und verfolgt dabei eine Multi-Brand-Strategie.

Startet demnächst: Das Rilano 24/7 in niederrheinischen KevelaerStartet demnächst: Das Rilano 24/7 in niederrheinischen Kevelaer

MÜNCHEN. Hotelmarken und ihre Betreibergesellschaften lassen sich von drohenden Überkapazitäten und einer Eintrübung der Konjunkur nicht beirren. So wie die Gorgeous Smiling Hotels GmbH (GSH), die nach eigenen Worten "mit großen Schritten voranschreitet". Im kommenden September will die Hotelbetriebsgesellschaft zwei Hotels in Hamburg eröffnen sowie ihr erstes Hotel in den Niederlanden. Im...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!