Fastfood

Mit Köttbullar gegen Burger und Co.?

Medienberichten zufolge soll das schwedische Möbelhaus Ikea eine eigene Restaurant-Kette planen. Die AHGZ hat nachgefragt.

Verkaufen sich gut: Die schwedischen Gerichte von Ikea Verkaufen sich gut: Die schwedischen Gerichte von Ikea

MÜNCHEN. "Ikea prüft derzeit die Eröffnung einer eigenen Restaurantkette weltweit - auch in deutschen Innenstädten", hieß es vergangenes Jahr in der Süddeutschen Zeitung. Aktuell titelt das Online-Magazin Chip: "Angriff auf McDonald's und Backwerk: Ikea plant eigenes Fastfood – und kommt wohl in Ihre Stadt." Ikea wolle Pop-up-Stores in Städten eröffnen, mit denen man das Kaufverhalten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!