Finanzen

Dirk Iserlohe sammelt 126 Mio. Euro ein

Die Muttergesellschaft der Dorint-Hotels kann nun wieder auf ein stattliches Kapital zurückgreifen.

Große Pläne: Honestis-Chef Dirk Iserlohe will im Sommer die Luxusmarke „Hommage“ auf den Markt bringenGroße Pläne: Honestis-Chef Dirk Iserlohe will im Sommer die Luxusmarke „Hommage“ auf den Markt bringen

KÖLN. Der Unternehmer Dirk Iserlohe hat für seine Honestis AG nun die Zielgröße von 126 Mio. Euro eingesammelt. „Das war kein Selbstläufer“, sagte der Dorint-Aufsichtsrat und Honestis-Konzernchef der AHGZ. „In diesen Tagen werden die letzten, fehlenden 7 Mio. Euro Kapitalerhöhung ins Handelsregister eingetragen. Die gesamte Sanierung von Dorint war ein Kraftakt.“ Die Anteile würden...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!