Tarifvertrag

Gastgewerbe Baden-Württemberg: Löhne und Gehälter steigen in zwei Stufen

Löhne und Gehälter im baden-württembergischen Gastgewerbe steigen ab April 2011 um 2,9 Prozent, ab 1. Juli 2012 nochmals um 2,4 Prozent.

Mehr Geld: DEHOGA Baden-Württemberg und NGG einigen sich auf neuen TarifvertragMehr Geld: DEHOGA Baden-Württemberg und NGG einigen sich auf neuen Tarifvertrag

STUTTGART. Auf einen neuen Lohn- und Gehaltstarifvertrag haben sich die Vertreter des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Baden-Württemberg und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) geeinigt.Der Vertrag sieht eine zweistufige Anhebung der Löhne und Gehälter bei einer Laufzeit bis 30. Juni 2013 vor. Zum 1. April 2011 steigen die Löhne und Gehälter der rund 100.000...

Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!