Geschäftszahlen

B&B Hotels macht mächtig Plus

Elf Neueröffnungen und neun weitere übernommene Hotels in Deutschland haben bei der Budgetkette 2018 zu einem Umsatzanstieg um 19,3 Prozent geführt.

B&B-Chef Max C. Luscher: 150 Hotels in Deutschland bis 2020 geplantB&B-Chef Max C. Luscher: 150 Hotels in Deutschland bis 2020 geplant

HOCHHEIM AM MAIN. Die Die B&B Hotels GmbH hat im vergangenen Jahr einen Umsatz von 181,3 Mio. Euro erwirtschaftet. Das ist ein Plus von 19,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei wuchs der Erlös pro verfügbarem Zimmer (RevPar) um 0,8 Prozent. Die B&B Hotels GmbH zählt aktuell 123 Hotels in Deutschland, und, seit Ende 2018, auch eines in Österreich. Beigetragen zu dem rasanten Wachstum...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!