Foodtrends


Geschäftszahlen

Die Enchilada Gruppe wächst um 12 Prozent

Die Kombination aus Franchise- und Einzelkonzepten läuft auch 2018: Enchilada hat seinen Umsatz auf 119,4 Mio. Euro gesteigert. Wilma Wunder und Burgerheart erweisen sich als Wachstumstreiber.

Erfolgreich: Das Wilma Wunder in Dresden zählt zu den Wachstumstreibern Erfolgreich: Das Wilma Wunder in Dresden zählt zu den Wachstumstreibern

GRÄFELING. Bei der Bilanzpressekonferenz auf der Hamburger Internorga wartete Enchilada-Franchise-Geschäftsführer Torsten Petersen mit guten Zahlen auf: Der Systemgastronom verzeichnete im vergangenen Jahr mehr als neun Millionen Gästen in den Restaurants. Der Umsatz stieg auf 119,4 Mio. Euro (Vorjahr: 107 Mio. Euro). Damit hat das Unternehmen im Jahr 2018 11,6 Prozent mehr umgesetzt als 2017...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!