Buchungsportale


Geschäftszahlen

Expedia profitiert massiv vom Apartment-Geschäft

Das Reiseportal verliert im 4. Quartal leicht beim Gewinn, holt aber insbesondere im Stammgeschäft von Airbnb deutlich Marktanteil.

Expedia: Deutlich mehr Umsatz nicht nur im Apartment-SegmentExpedia: Deutlich mehr Umsatz nicht nur im Apartment-Segment

BELLEVUE. Expedia hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr gemeldet. Insbesondere die Übernahme von Airbnb-Wettbewerber Homeaway hat sich für das Unternehmen gelohnt. Im Gesamtjahr legte Homeaway bei den Buchungen um 46 Prozent zum Vorjahr zu und liegt nun bei 8,7 Mrd. US-Dollar. Der Expedia zufallende Umsatz liegt bei 906 Mio. Dollar. Das ist ein Plus zum Vorjahr von 115 Prozent. Auch insgesamt...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!