Geschäftszahlen

Metro meldet leichtes Plus

Bei dem Großhändler haben ein Umsatzrückgang in Russland und negative Wechselkurseffekte das aktuelle Quartalsergebnis belastet.

Platzhirsch im Markt: Die Metro beliefert auch viele Hotels und RestaurantsPlatzhirsch im Markt: Die Metro beliefert auch viele Hotels und Restaurants

DÜSSELDORF. Die Metro kann sich zurzeit nur über einen kleinen Umsatzzuwachs freuen: 0,2 Prozent bei dem berichteten Umsatz auf 10,1 Mrd. Euro. Der Konzern wertet das als Erfolg, denn man habe spürbare Wechselkurseffekte gehabt. Zudem konnte das Unternehmen beim Ergebnis vor Steuern (EBT) deutlich zulegen: Um 5,5 Prozent auf 392 Mio. Euro. Das geht aus dem aktuellen Metro-Geschäftsbericht...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!