Motel One


Geschäftszahlen

Motel One geht weiter voran

Die Budget-Design-Hotelgruppe steigert im ersten Quartal Auslastung und Umsatz. Mehrere Häuser werden renoviert und 27 neue kommen hinzu.

Neuer Look: Das Motel One Berlin-Mitte hat hat einen Facelift erhalten. Neuer Look: Das Motel One Berlin-Mitte hat hat einen Facelift erhalten.

MÜNCHEN. Im ersten Quartal 2019 erzielte die Gruppe mit 71 Hotels und 20.160 Zimmern nach eigenen Angaben eine durchschnittliche Auslastung von 68 Prozent und damit eine Umsatzsteigerung von 23 Prozent auf 120  Mio. Euro. Das Ebitda (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) wurde um 33 Prozent auf 32 Mio. Euro gesteigert. Der Net Profit erhöhte sich um 37 Prozent auf 12 Mio. Euro. Zu der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!