Geschäftszahlen

Vapiano weniger profitabel

Noch ist die Krise nicht überwunden: Der Konzernumsatz ist im ersten Halbjahr zwar angestiegen, das Ebitda hinkt jedoch hinterher.

Front-Cooking mit Einbußen: Bei Vapiano läuft es noch nicht rundFront-Cooking mit Einbußen: Bei Vapiano läuft es noch nicht rund

KÖLN. Zusätzliche Restaurants bringen zwar zusätzlichen Umsatz. So konnte die krisengeschüttelte Pizza-Pasta-Kette Vapiano den Konzernumsatz (Corporate und konsolidierte Joint Venture Restaurants) im 1. Halbjahr 2019 um 12,3 Prozent auf 196,6 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern.  Auf vergleichbarer Fläche verringerte sich der Umsatz jedoch um 3,2 Prozent, bedingt durch...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!