Halbjahreszahlen

IHG meldet mehr Umsatz

Das Unternehmen steht stabil da und will weiter wachsen. Im 1. Halbjahr kamen so viele neue Zimmer hinzu wie seit zehn Jahren nicht mehr.

Spektakulär: Das neue Interconti Shanghai Wonderland in einem ehemaligen SteinbruchSpektakulär: Das neue Interconti Shanghai Wonderland in einem ehemaligen Steinbruch

DENHAM. Die Intercontinental Hotels Group (IHG) hat ihren Umsatz im 1.Halbjahr 2019 um 8 Prozent auf 2,28 Mrd. US-Dollar gesteigert. Das hat das Unternehmen mit Sitz im englischen Denham heute mitgeteilt. Der operative Gewinn ging um 14 Prozent auf 457 Mio. US-Dollar nach oben. Die Verschuldung indes ist gewachsen. Sie beträgt jetzt 2,85 Mrd. US-Dollar. Im Vorjahr waren es 2,2 Mrd. US-Dollar....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!