Hoteldirektorenvereinigung

Zuversicht bei elektronischem Meldeschein

Das digitale Verfahren ist nicht ganz einfach, bringt aber Erleichterungen.

Wird eine Herausforderung: IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe erklärt die starke Kundenauthentifizierung.Wird eine Herausforderung: IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe erklärt die starke Kundenauthentifizierung.

STUTTGART. Die Hotellerie in Deutschland ist optimistisch bezogen auf die Einführung des digitalen Meldescheins zum Januar 2020. „Es ist nicht so einfach, wie die Lösung auf einem Pad“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Hotelverbands IHA, Markus Luthe, am Samstag bei der Herbsttagung der Hoteldirektorenvereinigung im Parkhotel Stuttgart Messe-Airport. „Aber wir bekommen das hin, dass...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!