Neueröffnung


Hotelgastronomie

Im Ritz-Carlton Berlin gibt's Sharing-Gerichte

Im Pots werden deutsche Klassiker in modernem Gewand serviert. Als kulinarischer Ideengeber mischt Dieter Müller mit.

Sharing im Luxushotel: Das Hotelrestaurant Pots lässt Gäste Gerichte auch teilenSharing im Luxushotel: Das Hotelrestaurant Pots lässt Gäste Gerichte auch teilen

BERLIN. Deutsche Küche in modernem Sharing-Konzept, das ist die innovative Kombination, auf die neuerdings das Luxushotel The Ritz-Carlton Berlin setzt. Im neuen Restaurant Pots serviert der 29-jährige Chef de Cuisine Frederik Grieb heimische Klassiker in moderner Interpretation. Geteilt werden kann dabei viel: Für 162 Personen stehen dort Sitzplätze zur Verfügung.Inspirationen erhält...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!