Immobilien


Hotelimmobilie des Jahres

51 Hotels aus 14 Ländern ringen um die Auszeichnung

Die Bewerbungen kommen weiterhin überwiegend aus der DACH-Region, der Anteil der Bewerber aus anderen europäischen Ländern ist aber weiter gestiegen. Der Trend geht zu Umnutzung statt Neubau.

Neu am Markt: Das Hotel Fliegerdeich in Wilhelmshaven Neu am Markt: Das Hotel Fliegerdeich in Wilhelmshaven

MÜNCHEN. Für die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres 2019“, die bei der Fachveranstaltung Hotelforum am 9. Oktober im Hotel Bayerischer Hof in München verliehen wird, haben sich in diesem Jahr 51 Hotels aus 14 europäischen Ländern beworben.Unter den Bewerbern sind Kandidaten wie das 25hours Hotel The Circle in Köln, das Fliegerdeich in Wilhelmshaven, das Hotel Elephant in Weimar,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!