Corona-Hilfe


Hotellerie in der Krise

Dorint-Aufsichtsratsvorsitzender schreibt 15. Brief an die Kanzlerin

Dirk Iserlohe befürchtet, dass die Hotellerie massenhaft Fachkräfte entlassen muss, wenn es für die Bereiche Pacht und Insolvenzen in der Corona-Pandemie keine neue Regelungen gibt.

Leere Hotels, leere Kassen: Dorint Aufsichtsratschef fürchtet große Insolvenzwelle in der Hotelbranche Leere Hotels, leere Kassen: Dorint Aufsichtsratschef fürchtet große Insolvenzwelle in der Hotelbranche

KÖLN. Die Luft für die Stadthotellerie wird immer dünner. Der gesamte Geschäftsreiseverkehr ist nach wie vor komplett erlahmt, in den Hotel-Unternehmen kann das kaum noch mit Individualgästen kompensiert werden. Das berichtet die Honestis AG, die hinter der Hotelkette Dorint steht, aus eigener Erfahrung. Dorint-Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe, zugleich CEO der Honestis AG, richtet daher...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!