Hotelmarkt Deutschland

Hoteliers rechnen 2017 mit steigenden Zimmerpreisen

Aktuelle Studie: 2017 wird ein durchschnittlicher Brutto-Zimmerpreis von 120 Euro erwartet - ein Plus von 6 Prozent. In Stuttgart und Berlin soll der Anstieg am höchsten sein.

Attraktiv: In Stuttgart sollen die Zimmerpreise in diesem Jahr um 18 Prozent steigen. Das ist der Spitzenwert in Deutschland. Attraktiv: In Stuttgart sollen die Zimmerpreise in diesem Jahr um 18 Prozent steigen. Das ist der Spitzenwert in Deutschland.

HAMBURG. Die Hotelbranche in Deutschland rechnet 2017 mit weiter steigenden Zimmerpreisen. Das besagt der  „Sentiment Report Hotelmarkt Deutschland“ von Engel & Völkers Hotel Consulting (EVHC) und HQ plus. Die Studie beschäftigt sich mit den Erwartungen von Hotelmanagern an den Top-8-Hotelstandorten. Demnach wird für die Hotelzimmerpreise (Bruttoeinstandsrate) in Berlin, Hamburg,...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!