Intercity


Hotelmarkt

Flensburg erlebt einen Aufschwung

Das Hotel Hafen Flensburg zählt zu den erfolgreichen Eröffnungen an der Förde – und viele weitere sollen folgen. Die Stadt erlebt derzeit einen Bau-Boom wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Ein Wahrzeichen: Der Flensburger Hafen mit dem Dampfer AlexandraEin Wahrzeichen: Der Flensburger Hafen mit dem Dampfer Alexandra

FLENSBURG. Punkte, Bier, Beate Uhse – das waren bis vor wenigen Jahren die Aushängeschilder von Flensburg. Die Stadt mit knapp 95.000 Einwohnern an der gleichnamigen Förde kurz vor der deutsch-dänischen Grenze führte über lange Jahre ein touristisches Schattendasein. Im Unterschied zu anderen Städten in Schleswig-Holstein sanken in den Jahren 2008 und 2009 sogar die Übernachtungszahlen....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!