Hotelprojekt

Ameron kommt ins Frankfurter Bahnhofsviertel

Das Boutique-Hotel Neckarvillen soll im Frühjahr 2018 starten. Es soll ein zeitloses Hotel mit historischen Bezügen und modernster technischer Ausstattung werden.


FRANKFURT/M. Die Hotelmarke Ameron zieht es in die Mainmetropole. Dazu werden vier benachbarte Geschäftshäuser in der Nähe des Hauptbahnhofs umgebaut. Das Hotel soll im Frühjahr 2018 starten und über 133 Zimmer verfügen. Ergänzt wird es durch ein Vitality Spa, einen Boardroom für Besprechungen, eine Bar sowie ein Restaurant. Das denkmalgeschützte Ensemble nennt sich Neckarvillen und soll...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!