Hotelprojekt

Ein Prizeotel für den Münchner Flughafen

Die Zusammenarbeit mit der Rezidor Hotel Group unterstützt Prizeotel-Gründer Marco Nussbaum bei der Umsetzung seiner Wachstumspläne.

So soll es aussehen: Ein Rendering des geplanten Prizeotels am Münchner FlughafenSo soll es aussehen: Ein Rendering des geplanten Prizeotels am Münchner Flughafen

MÜNCHEN. Die Economy-Design-Marke Prizeotel kommt auch nach Bayern. Anfang 2019 soll ein solches Haus am Airport München starten. Das kündigte Prizeotel-Gründer und CEO Marco Nussbaum jetzt an. Das neue Haus wird insgesamt das bislang siebte der Gruppe. Gestaltet wird es, wie auch die anderen, vom internationalen Star-Designer Karim Rashid. Die Lage des neuen Projekte soll sich als besonderes...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!