Hotelprojekt

Hotelier Jan Bolland will Lifestyle an den Rhein bringen

Das neue Hotel in Bingen soll Papa Rhein heißen. Geplant sind unter anderem legerer Service und hippe Aktivitäten wie etwa Stand-up-Paddling.

So soll's aussehen: Eine Visualisierung des geplanten Hotels Papa RheinSo soll's aussehen: Eine Visualisierung des geplanten Hotels Papa Rhein

BINGEN. Hotelier Jan Bolland hat Großes vor. Bekannt und erfahren durch sein Wellnesshotel Bollants in Bad Sobernheim, will er im nahe gelegenen Bingen ein weiteres Hotel erfolgreich etablieren – jedoch mit ganz anderem Konzept. Das künftige Hotel namens Papa Rhein soll mit Budget-Preisen, Design und Lifestyle punkten. Geplant sind 108 Zimmer und Suiten direkt am Binger Kulturufer. Der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!