Immobilien


Hotelprojekt

Sonnenhotels bekommen Zuwachs am Main

Das neue Haus ist Teil eines alteingesessenen Weinguts, das mittlerweile einer Münchner Investmentgruppe gehört.

Ein stattliches Haus: So soll das neue Sonnenhotel in der fränkischen Weinstadt Volkach einmal aussehen. Ein stattliches Haus: So soll das neue Sonnenhotel in der fränkischen Weinstadt Volkach einmal aussehen.

VOLKACH. Bauherr und Investor des 104-Zimmer-Hotels ist die Römmert Wein- und Ferienland GmbH, die zur Münchner Pelaba Investmentgruppe gehört. Sie hat das traditionsreiche, vor 100 Jahren gegründete Weingut Römmert, 2015 erworben und auf rund 20 Hektar Rebfläche vergrößert.

Die Pelaba investiert schwerpunktmäßig in Wohn- und Gewerbeimmobilien im Großraum München, in Erneuerbare Energie Themen im In- und Ausland sowie in Ferien- und Hotelprojekte in touristischen Wachstumsregionen in Deutschland.

Karina-Anna Dörschel, Geschäftsführerin der Sonnenhotels: „Ab Sommer 2019 werden wir ein außergewöhnliches neues Hotel in Volkach an der Mainschleife eröffnen. Wir freuen uns, dass wir als Betreiber ausgewählt wurden."

Zielgruppen für das neue Hotel sind Weinliebhaber, naturliebende Gäste, aber auch Tagungs- und Seminarteilnehmer. Die künftigen Betreiber versprechen einzigartige Atmosphäre mit modernem Design. Der Wellnessbereich und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sollen auch Familien und Erholungssuchende anziehen.

40 neue Arbeitsplätze

Für die Architektur ist das Büro Manfred Stockinger, Konzept a+ aus Regensburg verantwortlich, das Innendesign besorgt Ameli Neureuther.

Die 104 Zimmer werden über eine Größe von rund 20 bis 40 Quadratmetern verfügen, dazu soll es fünf Weinfass-Suiten geben und großzügige Restaurantflächen auch auf der Sonnenterrasse. Der Einrichtungsstil wird  vom Thema Wein dominiert werden.

Der  Spa-Bereich mit rund 1000 Quadratmetern wartet auf mit einem Pool, der von innen nach außen geht, verschiedenen Saunen, einem separaten Solebad, sowie Massage- und Wellnessanwendungen Die Liegeflächen in verschiedenen Ruhezonen und auf der Dachterrasse bieten einen Blick über die Weinberge und die Stadt Volkach.

Mit dem Hotelneubau werden knapp 40 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 20 Mio. Euro. Die Fertigstellung ist für Juni 2019 geplant. red/hz


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!