Buchungsportale


HSMA zu HRS-AGB

"Dialog und Kostenkontrolle"

Das Portal HRS erhebt neuerdings eine Transaktionsgebühr auf Nettoraten. Das kommt bei vielen Hoteliers nicht gut an. Eine Revenue-Management-Expertin gibt ahgz.de-Lesern Tipps.

Anna Heuer: "Fundiert und genau mit den Kosten und Aufwänden der verschiedenen Vertriebskanäle auseinandersetzen" Anna Heuer: "Fundiert und genau mit den Kosten und Aufwänden der verschiedenen Vertriebskanäle auseinandersetzen"

STUTTGART. Die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Hotelvermittlers HRS sind inzwischen in Kraft getreten. 2,50 Euro pro Roomnight werden seit 6. Januar fällig, wenn Hoteliers mit ihren Firmenkunden direkte Verträge ausgehandelt haben und die Buchung über die Systeme von HRS abwickeln. Bisher waren solche Buchungen von sogenannten Nettoraten kostenfrei. Für viele Hoteliers ein...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!