Hygiene

Blaues Wasser hält Heidelberger Gastronomen in Atem

Die Stadtwerke haben mittlerweile zwar Entwarnung gegeben - doch Gastgeber mussten Umsatzeinbußen in Kauf nehmen.

Ungewohnter Anblick: Blaues Wasser aus dem HahnUngewohnter Anblick: Blaues Wasser aus dem Hahn

HEIDELBERG. Blaues Hahnenwasser sorgte am Donnerstag in Heidelberg für Alarm, der auch die Gastronomie tangierte. Am frühen Vormittag hatten die Stadtwerke gemeldet, dass eine bis dato nicht bekannte Substanz die Färbung verursache. Sofort wurde der Krisenstab einberufen und die Anwohner aller Stadtteile Heidelbergs per App-Warnsystem und Lautsprecher vorsorglich gebeten, kein Leitungswasser...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!