Expansion

Mehr als 50 neue IHG-Hotels in zehn Jahren

Im Fokus stehen die Märkte in der DACH-Region, Belgien und den Niederlanden. Verträge für drei MDAs und drei Hotels sind auf der Expo Real unterschrieben worden.

Vorfreude: von links Michael Friedrich, CEO Success Hotel Group, Dr. Thomas Leib, Chief Acquisition Officer Success Hotel Group, Martin Bowen, Head of Development, DACH IHG, Mario Maxeiner, Managing Director, IHG Northern EuropeVorfreude: von links Michael Friedrich, CEO Success Hotel Group, Dr. Thomas Leib, Chief Acquisition Officer Success Hotel Group, Martin Bowen, Head of Development, DACH IHG, Mario Maxeiner, Managing Director, IHG Northern Europe

MÜNCHEN/FRANKFURT. Die IHG hat auf der Expo Real Verträge für drei Multiple Development Agreements (MDAs) und drei Hotels unterzeichnet. Auf Basis dieser Deals sollen in den nächsten fünf bis zehn Jahren über 50 Hotels in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den Niederlanden entwickelt werden. Darunter seien auch Hotels der beiden neuen IHG-Marken avid hotels, die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!