Immobilien


Immobilien

Accorhotels führt Verkaufsgespräche für Hotelinvest

Eine Mehrheit der Immobilien-Sparte des Konzerns soll einen neuen Eigentümer bekommen. Der Wert des Unternehmensbereichs wurde jetzt erneut geschätzt.


PARIS. Der französische Konzern Accorhotels beabsichtigt, eine Mehrheit seiner Immobilien-Sparte Hotelinvest zu verkaufen. Dafür hat die Hotelgruppe nun erste Gespräche mit potenziellen Investoren aufgenommen, wie sie selbst mitteilt. In diesem Zusammenhang wird der Butto-Sachwert der Immobilien, die Hotelinvest besitzt und gepachtet hat, auf 6,6 Mrd. Euro geschätzt. Diese Schätzung bezieht...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!