Immobilien


Immobilien

Großes Interesse an deutschen Hotels

Das Transaktionsvolumen hat im 1. Halbjahr 2018 deutlich zugenommen. Internationale Investoren sind auf dem Vormarsch.

Besonders begehrt: 4-Sterne-Hotels sind laut Colliers International die beliebtesten unter den HotelimmobilienBesonders begehrt: 4-Sterne-Hotels sind laut Colliers International die beliebtesten unter den Hotelimmobilien

STUTTGART. Im 1. Quartal ging es zögerlich los, doch im 2. Quartal 2018 hat der Hotelinvestment-Markt in Deutschland wieder richtig Fahrt aufgenommen. Insgesamt wurden seit Jahresbeginn damit Hotels im Wert von 1,9 Mrd. Euro veräußert. Damit wird der Wert der Vorjahresperiode um 9,1 Prozent übertroffen, so eine aktuelle Analyse des Immobilienberatungsunternehmens CBRE.  Die anderen großen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!