Immobilien


Immobilien

Zu wenig Hotel-Angebote für neuen Investitionsrekord

Das Transaktionsvolumen im Hotelmarkt sinkt gegenüber dem Vorjahr deutlich, bleibt aber auf hohem Niveau.

Hotel-Transaktionen: 4-Sterne-Hotels sind bei Investoren am beliebtestenHotel-Transaktionen: 4-Sterne-Hotels sind bei Investoren am beliebtesten

FRANKFURT/MAIN. Der Hotelinvestmentmarkt hat im Jahr 2017 nach Berechnung führender Immobiliendienstleister im Vergleich zum Rekordjahr 2016 deutlich verloren, bleibt aber auf hohem Niveau. Nach Angaben von CBRE hat das Hoteltransaktionsvolumen 4,05 Mrd. Euro erreicht. JLL geht von 4,1 Mrd. Euro aus, während Colliers International auf 4,2 Mrd. Euro kommt. Laut CBRE liegt das Volumen von 2017 91...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!