Insolvenz

Zur Weserei in Kandern muss schließen

Die strategische Neuausrichtung hat nach der Insolvenz nicht den gewünschten Erfolg gezeigt. Im November ist nun Schluss für das Traditionsgasthaus von Ullrich Kramer.

Ende einer Familientradition: Die Kanderner Weserei schließt im NovemberEnde einer Familientradition: Die Kanderner Weserei schließt im November

KANDERN. Obwohl man eine Welle der Solidarität erfuhr, als man Anfang des Jahres Insolvenz anmeldete, kann die Schließung des Traditionsgasthauses Zur Weserei in Kandern nicht mehr verhindert werden. Das teilt Geschäftsführer Ullrich Kramer mit. Er müsse, da die geplante „strategische Neuausrichtung“ seines Hotel-Restaurants nicht den gewünschten Erfolg hatte, die Gaststätte nebst...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!